Über Jantex

Jantex Paddel werden mit den derzeit besten Materialien und einer optimal angepassten Technologie hergestellt. Sie werden aus 100 % Carbon Graphite Gewebe und hochqualitativem Epoxy Harz gefertigt. Mit Hilfe vieler Top-Paddeler wurde ein Produkt mit dem idealen Design, bester Qualität und höchster Zuverlässigkeit geschaffen. Jantex Paddel werden im Kanu-Rennsport, im Wildwasser-Rennsport, im Marathon-Rennsport, bei Fluss-Marathons, im Surf-Ski-Bereich, im Touring-Bereich in den Leistungsklassen als auch im Nachwuchs- und Hobbybereich eingesetzt. 

Jantex Deutschland -> Stephan Stiefenhöfer (ColdRiver)



Seit 2007 vertritt Stephan Stiefenhöfer die Jantex Paddel in Deutschland. Zu diesem Zeitpunkt war Jantex noch sehr wenig vertreten in der deutschen Wettkampfszene. Das änderte sich jedoch schnell, denn die absolute Spitzenqaulität der Paddel sprach für sich.
Schnell waren viele Spitzenkanuten begeistert, u.a. einer seiner besten Kumpels Max Hoff, für den Stephan auch seit 2005 den Trainingsplan schreibt. (Die Entwicklung von Max Hoff seit diesem Zeitpunkt ist sicher bekannt ;-)
Stephan selber ist mehrfacher Welt- und Europameister im Wildwasser-Rennsport, Rekord-Sieger des Ardeche-Marathons im K2 (mit Max Hoff), Gewinner diverser Extrem-Wettkämpfe (z.b. Dolomitenmann) und einziger Sportler auf der Welt, der in allen drei Wildwasser-Kategorien (K1, C1, C2) WM-Medaillen gewonnen hat.
Aktuell ist er begeisterter Stand Up Paddler (bereits 3 x deutscher Meister) und natürlich total begeistert von dem neuen SUP Paddel Ypsilon von Jantex!!
 

Jan Rusnak, geboren 1966, Ingenieur/Mechaniker, hat drei Jahre in Köln studiert. 1993 gründete er das Unternehmen Jantex Professional Paddles. Seit dem ist er Designer, Hersteller und Spezialist für High-End Paddel. Seine Erfahrung resultiert aus 20 Jahren Kanu-Wettkampfsport auf höchstem internationalem Niveau. Von 1993-2003 war er Mitglied der slowakischen Nationalmannschaft.

Finde uns auf Facebook



Jantex-News

  • “das hat mich schon sehr überrascht, dass ich Andreas schon jetzt schlagen konnte! Andreas kommt schon so fit aus dem Winter und ich bin noch in der Aufbauphase“; war der Kommentar von Tobias Bong nach...

  • Die Wildwasser-Sprint-Weltmeisterschaften fanden auf einer wirklich schönen Wildwasserstrecke auf der Donauinsel mitten in Wien statt. Für die Jantex-Paddler war es das beste Ergebnis, dass jemals eingefahren wurde. K1 Herren: 12 Sportler erreichten das Finale der Top...

  • Es waren die ersten Europaspiele, die in BAKU (Aserbaidschan) ausgetragen wurden. Bei den Kanuwettkämpfen im Kanurennsport dominierten die JANTEX-Paddler im K1 der Herren über 1000m und 5000m mit den gesamten Podiumsplätzen. K1 Herren 1000mSieger       MAX HOFF...

  • Beim dritten Weltcuprennen der Kanu-Rennsportler herrschte ein kalter und drehender Wind. Nach vielen Jahren gab es mit der Regatta in Koppenhagen endlich mal wieder einen neuen Weltcuport. Im Kajak der Herren belegten die ersten 6 Plätze...

  • Beim zweiten Weltcuplauf in Duisburg gab es optimale Bedingungen für die Kanu-rennsportler auf einem der besten Regattaplätze. Es war ein gutes Wochenende für MAX HOFF (GER) dem Gewinner über K1 1000m und zweiten über...